SEO – Wie du dein SEO verbesserst!

Gewinne mehr Kunden mit einer guten SEO-Strategie und erhöhe deine Reichweite

Was ist SEO?

 

Die Abkürzung SEO steht für Search Engine Optimization und bezeichnet alle Maßnahmen, die deinen Internetauftritt mithilfe spezieller Techniken im organischen Suchranking auf die vordersten Plätze einer Suchmaschine bringen.

Mit SEO, einer perfekten Suchmaschinenoptimierung, verfolgst du also das Ziel auf Platz 1 bei Google zu sein.

Sei mal ehrlich: Klickst du eigentlich noch auf Seite 2 wenn du nach Infos googelst?

Du merkst selbst: Wenn du dich in Google nicht oben platziert, bekommst du keine Besucher. Mit Suchmaschinenoptimierung kannst du dafür sorgen, dass dein Produkt oder Dienstleistung gesucht, gefunden und gekauft wird.

Wie funktioniert SEO?

Google’s Mission ist es seinen Nutzern ausschließlich qualitativ hochwertigen,

einzigartigen und unterhaltsamen Content zu bieten. Diesen Content sucht Google durch das sogenannte Crawling, also das Durchsuchen von Internetseiten mithilfe von Google Bots. Diese Google Bots durchforsten deine Internetseite, erkennen beispielsweise Texte, Bildbeschreibungen, Keywords etc. und indexieren die Seite anschließend. Das heißt, Google verpasst deiner durchsuchten Internetseite einen Platz in seiner Ergebnis-Liste, die angezeigt wird, sobald ein passender Suchbegriff (Keyword) eingegeben wird. Google achtet beim Crawling auf 200! Ranking-Faktoren, die maßgeblich für die Indexierung sind.

Wenige davon sind:

– Einzigartigkeit des Inhalts

– Duplikate/Plagiate

– Sinnhaftigkeit des Inhalts

– Keyword-Dichte

– Darstellung auf mobilen Geräten

– Geschwindigkeit der Seite

– Verhalten der Besucher auf der Website

– Das Alter der Website

– etc.

Die Suchmaschinenoptimierung ist also das Anpassen deines generierten Contents, dass dieser für Google attraktiv erscheint und im Ranking oben platziert wird. Mittlerweile gibt es zahlreiche Online-Tools, die dir helfen deinen Content systematisch aufzubereiten.

 

Wie du dein SEO verbesserst!

Den Kampf um die Aufmerksamkeit der Kunden findet mehr denn je im Internet statt. Leider sind wir sind nicht die Einzigen, die unter einem Keyword von Nutzer gefunden werden wollen.

Versetze dich bei deiner Contentproduktion in deine Kunden und Besucher der Landingpage hinein. Schreibe alle Texte mit aussagekräftigen Keywords. Keywords sind entscheidend um deinen Onpage SEO zu verbessern. Strukturierst du Texte gut und gibst jedem Abschnitt ein Keyword, kann der Inhalt besser gefunden werden. Nutze dafür den kostenlosen Google AdWord Keyword-Planer.

 

Du kannst das SEO deiner jetzigen Seite auch überprüfen lassen. Dafür gibt es bereits viele kostenlose Seiten, die dir einen ersten Überblick bieten. Hier ein mögliches Tool.

 

Abgesehen von der Verwendung der Keywords auf deiner Landingpage, solltest du für mehr Inhalte sorgen. Eine Möglichkeit wäre du erstellst einen Blog, auf dem Du regelmäßig, mindestens 1 mal pro Woche guten Content postest.

Sei einzigartig und erzeuge deine eigenen Inhalte. Google weiß nicht nur, ob die Inhalte kopiert sind, sondern auch ob die Struktur des Wettbewerbers übernommen wurde. Für eine gute User-Experience empfiehlt Google mindestens 800 Wörter und idealerweise 1.000 bis 1250 Wörter zu schreiben. Achte auch darauf mehr als nur Text zu liefern. Google liebt Mehrwerte also sei großzügig. Erstelle Tabellen, biete interessante Downloads an, produziere Videos oder einen Podcast.

Platziere deine veröffentlichten Inhalte an relevante Stellen im Internet sogenannte Backlinks, die auf deine Internetseite führen.  Die Backlinks fördern dein Offpage-SEO. Nutze auch deine private Reichweite in den sozialen Medien, um die Inhalte zu verbreiten.

Suchmaschinenoptimierung ist komplex und kein Fast-Track auf dem Weg zum hohen Traffic. Es ist eine langfristige Strategie und gleicht eher einem Marathon. Arbeite dich in das Thema hinein. Hole dir auch einen Sparring-Partner mit ins Boot, der sich auskennt und erarbeitet eine Strategie. Eine gut durchdachte SEO-Strategie ist für dein Start-up langfristig kostengünstiger, als auch nachhaltiger im Vergleich zu anderen Online-Marketing Maßnahmen.