Begeisterung – Entfache das Feuer in dir!

Begeisterung ist eine magische Energiequelle und das beste Dopingmittel auf deinem Weg zum Erfolg. Der Neurobiologe Prof. Gerald Hüther vergleicht die Begeisterung mit Dünger. Im Zustand der Begeisterung werden die emotionalen Zentren im Gehirn aktiviert, die sog. neuroplastische Botenstoffe ausschütten. Diese wirken wie Dünger und ermöglichen uns über sich hinauszuwachsen, sowie neue Herausforderungen zu meistern. Neues kommt durch Menschen in die Welt, die ihrer Arbeit leidenschaftlich und begeistert gegen alle Widerstände nachgehen. Wenn du richtig begeistert bist, dann merkst diesen starken inneren Antrieb. Du brennst für etwas und willst es auch anderen mitteilen. Begeisterung ist nicht nur eine Energiequelle die innen verbleibt, sie überträgt sich auch auf andere und kann Großes bewirken.

Entfache das Feuer in dir

Du brauchst eine Vision. Jeder hat eine Vorstellung über einen gewünschten Zustand in der Zukunft ohne die Berücksichtigung begrenzter Ressourcen. Ich bin mir sicher, dass du auch eine eine Vision bzw. einen Traum hast. Zumindest hattest du diesen als Kind, wo die Welt voller Möglichkeiten war, bis zu jenem Zeitpunkt als die Gesellschaft dir diesen Traum wieder rausgeprügelt hat.

Also back to the roots!

Was willst du wirklich im Leben? Was ist dein Traum? Was ist deine Vision für die es sich lohnt ALLES zu geben? Denk darüber nach. Wahre Leidenschaft und Begeisterung entsteht aus deiner Vision heraus! Du wirst es merken. Die Vision ist nicht nur persönlicher Natur. Sie lässt sich auch auf dein Unternehmen übertragen. Unternehmen brauchen einen Leitstern nach dem alle Tätigkeiten ausgerichtet sind.

Was ist die Vision deines Unternehmens?

Was ist der Antrieb dieses Unternehmen zu gründen?

Welche Stellung soll es im Markt haben?

Wie sieht das Unternehmen in der Zukunft aus?

Definiere die Version deines Unternehmens so, dass du dich selbst begeistern kannst und übertrage diese Energie auf dein Umfeld.

Beginne bei dir selbst

Wenn die Begeisterung fehlt, dann fehlt meistens der Sinn. Der Sinn entsteht aus deiner Vision heraus. Erinnere dich wieder an deine Träume und Ziele und entfache das Feuer in dir! Dieses Feuer brauchst du, um auch andere zum brennen zu bringen. “Nur wer selber brennt, kann das Feuer in anderen entfachen” wusste damals schon der heilige Augustinus. Nur wenn du selbst von deinem Vorhaben überzeugt und begeistert bist, wird es dir gelingen, andere dafür zu begeistern.

Begeistere dein Umfeld

Du musst begeistert sein, um Mitstreiter für die Idee und die Vision dahinter zu gewinnen. Egal ob Investoren, Mentoren, Kunden oder Mitarbeiter: Begeistere Sie! Spätestens wenn du ein Team aufbaust und ihr zusammen die Idee ausarbeiten wollt, musst du sie begeistern können. Rationale Argumente helfen wenig. Begeistere sie für die Vision, definiere gemeinsame Ziele und Wege. Es muss dich und dein Team emotional packen und glücklich machen (was am Ende steht). Dadurch setzt du (in deinem Team) einen Begeisterungsprozess in Gang, der sich exponentiell von innen nach außen auswirkt, weil jeder ein Teil dieser Begeisterung sein will. Doch Vorsicht, damit steckst du auch Kunden, Investoren und Partner an! 😉